Tolle Erfolge bei den U18-Meisterschaften

Simon Schmidmayr konnte seinen Titel über die längste Mittelstrecke verteidigen. Der Schauplatz war dieses Mal St. Pölten. Das Teilnehmerfeld war überschaubar und so musste Simon von Anfang an die 3000m „alleine“ laufen. Um so bemerkenswerter die Leistung. Mit pers. Bestzeit konnte Simon das Rennen beenden und damit ganz überlegen den Sieg feiern.

Für Marlene Wassermann waren es die ersten U18 Meisterschaften. Neben ihrer Spezialstrecke die 400m startete Marlene noch über die 800m. In einem starken Teilnehmerfeld konnte sie zwar ihre Bestzeit nicht unterbieten aber mit einer ausgezeichneten Leistung den 4. Platz belegen. Zwei Stunden später fällt der Startschuss zum 400m Lauf. Mit neuem Vereinsrekord schafft sie den Sprung auf das Siegerpodest. Ihre erste Medaille (Bronze) bei NÖ-Meisterschaften glänzt wie Gold …

Das könnte dich auch interessieren...