Suchen

Wir danken unseren Sponsoren

 

Stadt-Klosterneuburg-Logo

 

Raiffeisen-Logo

 

UNIQA-Logo


 

 

 

 

 

Duschek-Logo
Sportunion-Logo

 
 

 

 

Tatzer-Logo


 

Stift-Klosterneuburg-Logo    
Obermeissner-Logo


 


 

 

Gittis-Sportshop-Logo

Roadrunner-Gründer Herwig IRMLER gestorben

22. März 2022

 

Im Alter von 82 Jahren ist unser erster Vereinsobmann Herwig Irmler am 21. März 2022 gestorben. Er hatte gemeinsam mit Dr. Siegfried Jäger und Rudolf Lhotka im Jahr 1982 die Union Pro Kierling ins Leben gerufen. Der Verein war als Sport- und Kulturverein gedacht, es sollten zahlreiche Sportarten sowie Veranstaltungen des Volks- und Brauchtums betrieben werden. Herwig Irmler wurde zum Obmann der Union pro Kierling gewählt, die schon bald wegen des stark steigenden Interesses am Laufsport zu einem Laufclub umgestaltet und umbenannt wurde. Der Union Laufclub Road Runners - ULC Roadrunners Klosterneuburg - war geboren.

 

Unter der Obmannschaft von Herwig Irmler sind zahlreiche Vereinsaktivitäten ins Leben gerufen worden, die unser Vereinsleben noch heute bestimmen: Zum Beispiel der erste große Volkslauf in Klosterneuburg, der Babenbergerlauf, in dessen Tradition jetzt der Adventlauf veranstaltet wird. Auch der Stammtisch am ersten Mittwoch jedes Monats geht auf ihn zurück, diese Tradition gibt es seit 1988. 1992 wurde unter seiner Obmannschaft das erste Nachwuchstraining des ULC Roadrunners organisiert.

 

Herwig Irmler hat sich in seiner Funktion als Roadrunners-Obmann immer als Organisator, Türöffner und Umsetzer von Ideen verstanden. Er hat es immer geschafft, Sponsoren zu überzeugen und alle mit seinen Ideen zu begeistern. Trainieren hat man ihn selten gesehen, aber er ist immer von Termin zu Termin gelaufen - zum Wohl unseres Vereins, dem er bis 1995 als Obmann vorgestanden ist. Vieles, das wir heute beim ULC Roadrunners kennen und schätzen, geht auf ihn zurück. Danke Herwig, wir werden Dein Andenken in Ehren halten!

 

Michael Pranz