Donauraum läuft 2019

23.02.2019 2. Schottergrubenlauf
16.06.2019 9. Sieghartskirchner Schneeleitenlauf
24.08.2019 2. Veltlinerlauf & Kindersommerlauf
14.09.2019 18. Zwentendorfer Donaulauf
05.10.2019 14. Königstetter Herbstlauf
14.12.2019 23. Klosterneuburger Adventlauf

 

Laufinitiative 2020

Laufsport/Volksschulen

 

alle Termine - Schuljahr 2018/2918: link

Vorläufe:

Vorläufe  
07.10.2018 4. Hollabrunner Kellergassenlauf
15.12.2018 22. Klosterneuburger Adventlauf
13.04.2019 39. Horner Stadtlauf
22.04.2019 5. Zierndorfer Osterlauf
27.04.2019 15. Maissauer Stadtlauf
01.05.2019 12. Sierndorfer 1.Mailauf
04.05.2019 17. Leitzersdorfer Waschberglauf
30.05.2019 4. Langenschönbichler Hoflauf
Finale  
23.06.2019 19. Int.Ruppersthaler Weintraubenlauf

 

Wir danken unseren Sponsoren

 

Stadt-Klosterneuburg-Logo

 

Raiffeisen-Logo

 

UNIQA-Logo


 

 

Glaser-Logo

 

Duschek-Logo
Sportunion-Logo

 
Fleischmann-Logo

 

 

 

Tatzer-Logo


 

Stift-Klosterneuburg-Logo    
Obermeissner-Logo


Fassl-Logo

Stutzig-Hacker-Logo
 

 

Gittis-Sportshop-Logo

NÖ U18 Landesmeisterschaften 1500m

30.Juni 2018

Neuer Landesmeister über 1.500 Meter - Simon Schmidmayr

Die Landesmeisterschaften der U18 wurden in diesem Jahr am Wiener LAZ ausgetragen.
Bei diesem zweitägigen Wettkampf kürte sowohl Wien, als auch Niederösterreich seine Landesmeister.
Viele Athleten, die bereits bei den vergangenen Meisterschaften zu den Medaillengewinnern zählten, standen hier ganz oben am Siegespodest - so auch Simon Schmidmayr vom ULC Klosterneuburg R.R, der über die 1.500 Meter an den Start ging.

Nachdem gesundheitliche Rückschläge in den letzten Wochen es schwierig machten, einzuschätzen was bei diesem Lauf möglich war, startete Simon vorsichtig in das Rennen. Nach zwei nicht allzu schnellen Runden, verschärfte einer der Konkurrenten das Tempo ein wenig. Simon konnte immer noch gut mithalten. In der letzten Runde griff er jedoch an und es gelang ihm noch, alle Läufer vor ihm zu überholen, und kam somit als erster Niederösterreicher mit einer Zeit von 4,33 Minuten ins Ziel.
Mit seinem ersten Wettkampf nach über 2 Monaten war der Road Runner sehr zufrieden.