ÖM Masters Wolfsberg

1./2. Juli 2017
Am 1. und 2. Juli fanden in Wolfsberg die österreichischen Masters-Meisterschaften in den Bahnbewerben statt. Für unseren Verein starteten Robert Gamsjäger, Herbert Kratki und Hannes Lagler.
 
Robert lief die 1.500 m in 4:55,61 Minuten, leider als einziger Starter in der M40-Klasse. In der M70-Klasse wurde Herbert über 200 m mit 35,53 Sekunden Vierter und holte über 100 m mit 16,96 Sekunden und über 400 m mit 84,70 Sekunden Bronze. Über 800 m eroberte Herbert mit 3:23,02 Minuten sogar Silber. Hannes, wie Herbert an diesem Wochenende mit einer leichten Oberschenkelzerrung lädiert, sagte für die 200 m ab, um seinen 800-m-Start abzusichern. Dort lief es dann für ihn gut: 2:10,14 Minuten bedeuteten neue persönlich Bestzeit, die mit Silber in der M45-Klasse belohnt wurde. Am zweiten Tag wurden es für Hannes über 400 m mit 56,84 Sekunden Silber und über 1.500 m mit 4:44,56 Minuten - ebenfalls persönliche Bestzeit - Bronze.